Zur Navigation | Zum Inhalt
FVCML0208 10
EU - Petition PDF Drucken E-Mail

 

  Petition an den Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland, Joachim Gauck 

Petition an die Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland, Frau Dr. Angela Merkel   

 

Sehr geehrte Frau Dr. Merkel,

 

Sehr geehrter Herr Bundespräsident,

 

wir haben Kenntnis davon, dass einige Dienste Ihrer Regierung (und einige andere Einheiten oder Individuen möglicherweise ebenfalls) im Besitz technischer Mittel sind, mit denen man das menschliche Nervensystem fernsteuern kann. Dies ist bewiesen mit dem STOA-Bericht der Kommission für Wissenschafts- und Technologiefolgenabschätzung des Europäischen Parlaments über Massenkontrolltechnologien, in dem festgestellt wird: „Im Oktober 1999 hat die NATO eine neue Politik in Bezug auf nicht-letale Waffen angekündigt und ihres Stellenwertes in den Arsenalen der Verbündeten“; und „im Jahr 1996 wurden nicht-tödliche Kampfmittel von der US-Army identifiziert ... Systeme, die mit gerichteter Energie arbeiten“ und „Radiofrequenzwaffen“ www.europarl.europa.eu/charter/pdf/text_en.pdf, www.europarl.europa.eu/stoa/ - 54k (S. Xlvi).

 

Systeme, die mit gerichteter Energie funktionieren, werden außerdem mit dem STOA-Dokument „Gerichtete Energie-Waffen-Systeme, die dazu bestimmt sind, Radiofrequenz-Quellen einzusetzen, um mit der menschlichen Gehirnaktivität auf der Ebene der Synapsen zu interferieren www.europarl.europa.eu/charter/pdf/text_en.pdf, www.europarl.europa.eu/stoa/ - 54k (Anhang 6-67 – weiterführende Information unter http://mojmir.webuda.com/Means_of_Information_War_Threaten_Democracy_And_Mankind).

 

Es ist offenkundig, dass der Einsatz solcher Mittel zur Manipulation von Menschen in scharfem Kontrast zur Verfassung Ihres Landes steht, die den Bürgern das Recht auf persönliche Freiheit garantiert. Wenn das Nervensystem einer Person von außen manipuliert wird, dann handelt es sich um einen eklatanten Missbrauch ihres freien Willens. Unter diesen Umständen ist es schwer zu verstehen, warum es in Ihrem Land kein Gesetz gibt, das den Besitz von Mitteln verbietet, die solche Manipulationen des menschlichen Nervensystems ermöglichen und deren Einsatz gegen Personen. In der Tat sollte solch ein Gesetz Vorkehrungen treffen, dass Teams aufgestellt und mit Technologien ausgestattet werden, mit denen man diese schädliche Strahlung und ihre Quellen nachweisen kann. Gemäß dem Gesetzentwurf, der von Dennis J. Kucinich in den US-Kongress eingebracht wurde, umfassen die Mittel, mit denen man das menschliche Nervensystem beeinflussen kann, „Land-, See- und Weltraum-basierte Systeme, die mit Strahlung arbeiten, - elektromagnetische, psychotronische, Schall und Laser oder andere Energien, die auf einzelne Personen oder Bevölkerungsgruppen gerichtet werden mit der Absicht der informationellen Kriegsführung, Stimmungs-Beeinflussung oder Bewusstseinskontrolle von solchen Personen oder Gruppen“ http://thomas.loc.gov/cgi-bin/query/r?c107:chemtrails.

Deswegen bitten wir Sie um entscheidende Schritte zu einer Gesetzgebung, die die Bevölkerung Ihres Landes schützen soll gegen diese Strahlungen, die benutzt werden können zur ferngesteuerten Manipulation des Nervensystems und damit der Gedanken und des Verhaltens. Unserer Meinung nach sollten die Teams, die in der Lage sind, gefährliche Strahlung nachzuweisen, von einem Ombudsmann oder einer Menschenrechtskommission überwacht werden unter Beteiligung von Vertretern von Amnesty International oder Human Rights Watch.

 

Sie können diese Petition auf die Adresse: http://www.gopetition.com/petitions/verbiete-ferngesteuerten-manipulation-des-nervensytems.html unterschreiben.