Zur Navigation | Zum Inhalt
FVCML0208 10
Desinformanten PDF Drucken E-Mail

Vorsicht! Terrorvereinigung Netzlausprecher.org - Desinformanten und Schikanen!
 
(bekannt als Idioten - Gruppe)
 
Ihr Motto: "Die Frauen terrorisieren, beschmutzen, verleumden, schikanieren und belästigen!!
 
Die Macher der Seite HagbardC von netzlautsprecher.org
Seit einigen Jahren wird auf einer Webseite systematisch Hetze gegen die Betroffenen von elektromagnetischer Folter und Mindcontrol betrieben. Die Macher der Seite HagbardC von netzlautsprecher.org beschäftigen sich damit die Betroffenen unglaubwürdig zu machen. Mit dem angeblichen Anspruch die Welt von Verschwörungstheorien zu befreien, wird auf der Seite systematisch aufgelistet welche Betroffenen in die Öffentlichkeit gehen, und welche Aktivitäten sie dort betreiben. Man versucht die Betroffenen lächerlich zu machen, stellt sie als Geisteskranke dar, und betreibt allerlei Scherze auf deren Kosten, die meist unter die Gürtellinie gehen. Die Seite wird anonym betrieben, es ist kein Impressum oder sonstige Hinweise auf den Betreiber zu finden. Der Verdacht liegt nahe dass es sich bei den Betreibern um Menschen aus dem Täterkreis handelt, also um Personen die in die Fälle von Folter verwickelt sind. Immer wieder wurden auf den Seiten von Netzlautsprecher/ HagbardC Dinge besprochen, die vorher von den Betroffenen nie veröffentlicht wurden. Woher sollten die Betreiber von Netzlautsprecher wissen was die Betroffenen in ihrem Privatleben erleben, wenn sie diese nicht genauestens beobachten würden? Auch der Betrieb einer solchen Seite ist aufwendig. So ein großer Aufwand nur um ein paar "Verschwörungstheoretiker" zu entlarven? Die Seite wird von einem Server im Ausland betrieben. Das macht eine Entdeckung und Strafverfolgung um so schwerer. Die Domain der Seite ist registriert auf einen Linh Wang aus Hong Kong. Interessant dürfte sein dass dieser Linh Wang ebenfalls im Impressum der Hundehasser-Seite gegenhund.org steht. Auf dieser Seite wird auf üble Weise gegen Hunde und deren Besitzer gehetzt, und zu ekelhaften Tierquälereien aufgerufen. Eigentümer ist Linh Wang aus Hong Kong, eine ArtGeneralaccount für Betrügereien und kriminelle Machenschaften. Angeblich sollen auf den Namen Linh Wang über 1000 Domains registriert sein. Diverse davon werden für Projekte verwendet, die in der Vergangenheit negativ auffielen. Etwa bei angeblich billigen LEGO-Artikeln. Oder
Oder bei einem ähnlichen Angebot, das sich deutsches-unternehmenszentralregister.de nennt. Die Domain branchenregister24.info wird in der Türkei gehostet und nutzt den Name Server anadoludns.com. Diesen nutzen auch so wohlklingende Angebote wie feuchteteens.com, nuttentv.com, geile-schlampen.net, sextelefon24.com und schlimmere Begriffe. Auch per Post verschickt gelbes-branchenbuch.info nun Rechnungen. Nebenstehendes Bild lässt sich per Klick in die Großansicht bringen (sensible Bereiche wie Adressdaten und Rechnungsnummer wurden entfernt). Auch eine Umsatzsteuer-Ident-Nummer gibt die DMV Deutscher Medien Verlag Limited nun an: DE 2739616981. Auf dem Überweisungsträger ist nur noch von “Deutscher Medien Verlag” die Rede. Als Ansprechpartner wird ein Thomas Schmidt genannt. Wenn man im Internet nach dem Namen Linh Wang recherchiert findet man schnell heraus dass auf diesen Namen eine Menge Webseiten registriert sind, von denen einige betrügerische Absichten hegen.
Einige Betroffenen haben Strafanzeige gegen den Betreiber von Netzlautsprecher gestellt. Doch die deutsche Justiz hat kein Interesse an der Verfolgung der Täter. Während es angeblich strafbar ist wenn ein Betroffener von organisiertem Stalking und Folter die Täter öffentlich macht, ist es offenbar nicht strafbar wenn die Täter die Opfer im Internet bloßstellen.
Unser Verein hat drei Strafanzeigen und drei Strafanträge gegen Netzlausprecherbande/ HagbardC (K. Schober, A. M-Müller, F. Rosengart, M. Hagen, S. Bartel, T. Müller, T. Schilling etc..) eingereicht. Diese Ermittlungsverfahren wurden gemäß § 170 Abs. 2 StPO eingestellt.
Die Verbrecher werden in Deutschland von Justiz, Polizei, Bundesamt für Sicherheit und Verfassungsschutz geschützt und tatkräftig unterschützt!!
 

Organisiertes Stalking/Die Netzlautsprecher / HagbardC /Strahlenterror

 

Thumbnail

 

www.youtube.com/watch?v=TscV9_yX124  

 

Funktionale Verhaltensanalyse 

Gangstalking - Mobbing - Cyberbullying 

 

Eine Psychologin hat unter verschiedenen Gesichtspunkten den Zustand des Psychopathen Hagbard analysiert: antisoziale, psychopathische, narzisstische und ...  

"Der Aspekt der Persönlichkeit ist der Drang nach Macht und das Bedürfnis, andere Menschen zu steuern oder gar zu beherrschen. Das Leugnen von Gefühl bedeutet im Grunde, daß er sein Bedürfnis nach anderen Menschen leugnet. Mit seinen psychopathischen Manövern will er andere dahin bringen, daß sie ihn brauchen, damit er sein Verlangen nach ihnen nicht ausdrücken muß. Auf diese Weise möchte er der ganzen Welt immer eine Nasenlänge voraus sein."

 

 Psychopathen regieren unsere Welt.

http://youtu.be/iCaXUFJUS

 http://youtu.be/w7oIQMDdDrY

"6% der Menschen werden genetisch bedingt als Psychopathen geboren. Wissen Sie, was das für den Rest von uns bedeutet?"

Der australische Dokumentarfilmer Ian Walker hat einen Menschen begleitet, der von sich selbst behauptet, größenwahnsinnig, abstoßend, widersprüchlich, skrupellos, unberechenbar und unzuverlässig zu sein. Ein Mensch, der von der Wissenschaft Antworten haben will. Er heißt Sam Vaknin und sagt von sich selbst: "Ich bin ein Psychopath" -- so auch der Titel des faszinierenden und beklemmenden Films.

Psychopathen sind gewissenlos, manipulieren und mobben ihr Umfeld und haben eine zerstörerische Wirkung. Aber Sam Vaknin, eine charmante, witzige, aber brutal offene und gewissenlose Intelligenzbestie ohne Mitgefühl, ist schwer zu fassen. Verbal misshandelt er auch den Filmemacher. Aber er gibt Ian Walker selten Gelegenheit, auf Film festzuhalten, wenn er seine Maske fallen lässt.

Mit einem Psychopathen zu drehen sei wie eine Schlange mit einem Stock zu reizen, sagt Walker. Der fühlt sich bei fortschreitenden Dreharbeiten psychisch immer schlechter und macht das auch zum Thema seiner Dokumentation, die klar macht, dass auch der stille Psychopath eine Bedrohung ist.

 

Kommentare:

Wir haben es mit hochverräterischen, bornierten, versnobten, billigsten, primitivsten, giftigsten, profitgierigsten Kreaturen, mit Abschaum zu tun.

Wer so giftig ist wie die, ist wirklich und wahrhaftig reif für die Hölle, nämlich total überflüssig  und die Hölle, wo die dafür schon wirklich und wahrhaftig zum Entgiften landen, sieht anders aus, als die es sich mit ihren naturverächtlichen, hochnäsigen, dekadenten, verkümmerten, menschlichen Spatzenhirnen vorzustellen vermögen.