Zur Navigation | Zum Inhalt
FVCML0208 10
Die Neue Weltordnung PDF Drucken E-Mail

 

 Was ist die Neue Weltordnung?

Die Freimaurer Bilderberger, Grosslogen, Wewelsburger und Burschenschaften heute, wie damals!

http://www.nachrichtenspiegel-online.de/ 

 

 

 publicintelligence.net/milner-group-membership

 

Angela Merkel fordert öffentlich Neue Weltordnung - 04.06.2011 

Die Neue Weltordnung ist keine‚ Verschwörung‘ im eigentlichen Sinne, sondern eine Agenda. Diese Agenda wird von einer machtvollen Elite vorangetrieben, die von sich selbst glaubt, dass sie das göttliche Recht habe, totale Kontrolle über unser Leben auszuüben... 

Die Agenda sieht eine weltweite Konsolidierung und Zentralisierung von Macht in den Händen einer alles umfassenden Weltregierung vor. Aber wer sind‚ sie‘? Wer gehört dieser‚ Machtelite‘ im Einzelnen an? Es ist die UN, die EU, der Council on Foreign Relations, die Bilderberg-Gruppe, die Trilaterale Kommission, die Rockefeller-Familie, die Rothschild-Familie, das Royal Institute of International Affairs, der Club of Rome. Die Liste ist noch länger und es wurden bereits viele Bücher über die Geschichte dieser Gruppen geschrieben und wie sie miteinander verwoben sind... 

Dieses System wird aus der (bereits existierenden) Europäischen Union, der (aus NAFTA abgeleiteten) Nordamerikanischen Union und der Asiatischen Union entstehen. Wenn diese drei Regionalmodelle stehen, wird man sie miteinander verschmelzen, um die One-World-Regierung zu schaffen.  

 

Das Gesellschaftsmodell an dem sie arbeiten und die im Aufbau befindlichen Kontroll-Mechanismen, um jene Weltregierung zu ‘ergänzen’, vereinen in sich die jeweils extremsten Aspekte von Kommunismus und Faschismus, vermischt mit einer alptraumhaften, orwellianischen Technokratie. Im Einzelnen (und ohne besondere Reihenfolge) beinhalten diese: eine Weltarmee

  • ein global zentralisiertes Bankensystem
  • die komplette Zerstörung von nationaler Identität und Patriotismus
  • die Zerstörung aller Religionen, außer ihrer eigenen, neuen‚ Welt-Religion‘
  • die Fähigkeit, jede einzelne Person durch Gedankenkontrolle zu steuern (in Verbindung mit Mikrochips)
  • das Ende der Industrialisierung
  • die Übernahme der Umweltbewegung an den jeweiligen Spitzen ihrer Hierarchie, um sie für umfassende Beschlagnahmungen von Privatland zu missbrauchen
  • die Durchführung eines Programmes zur Depopulation (Entvölkerung) mittels Kriegen, Impfprogrammen, Hungersnöten und Krankheiten, um am Ende bis zu 80% der Weltbevölkerung auszulöschen
  • die Förderung des Konsums und schließlich auch die Legalisierung von harten Drogen
  • die Verklärung von Pornographie und anderen hedonistischen Auswüchsen zu einer „Kunstform“; die Unterdrückung wissenschaftlicher Entwicklung mit der Ausnahme von Technologie, welche die Realisierung ihrer Agenda vorantreibt (ein Beispiel hierfür wären Kalte Fusion und andere Technologien, die unsere Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen beenden könnten)
  • die Demoralisierung der Menschheit und die Schaffung einer Kultur, die immer dekadenter und dekadenter wird, in der das Kranke und Absurde zur Normalität wird – dies schafft man über Drogen, Pornographie, geistloses Fernsehen, degenerierte Rock, Pop, Rap und Hip-Hop-Musik (neben anderer); die Förderung von‚ Multikulturalismus‘, Immigration und die Bezeichnung aller, die vor den Gefahren dieser warnen als „Rassisten“; den Versuch, Pädophilie, Vergewaltigungen und sexuelle Wilderei als akzeptabel und respektabel zu etablieren
  • die Verursachung eines totalen wirtschaftlichen Zusammenbruches der Weltwirtschaft und politischem Chaos als Folge dessen
  • die Durchdringung und Unterwanderung aller Regierungen und deren Nötigung, die nationale Souveränität zu zerstören; die Kontrolle über das Bildungssystem in der entwickelten Welt mit dem Ziel, Informationen, die nicht dem Konsens unterliegen zu unterdrücken und linksliberale, sozialistische Standpunkte zu verbreiten (der Sozialismus maskiert sich als Bewegung der unterdrückten Massen, ist aber in Wahrheit ein Versuch der Elite, Reichtum und Macht zu konsolidieren)
  • die Benutzung von Terrorismus oder „Schreckorrismus“ als Mittel, um die Zustimmung der Bevölkerung zu bekommen, damit diese jene Agenda unterstützt und ihre Grundrechte aufgibt, wenn man ihr die Agenda als die „Lösung“ für das Terrorismusproblem präsentiert.

(Auszüge aus dem Buch "Order out of Chaos – Elite Sponsored Terrorism and the New World Order" / "ORDNUNG AUS CHAOS – Elitär gesponserter Terrorismus und die Neue Weltordnung", von Journalist und Autor Paul Joseph Watson aus dem Jahr 2003. Quelle und deutsche Übersetzung von Infoblog Media, teilweise überarbeitet.)


Trotz Verbot enthüllt: Die geheimen BILDERBERG-Akten der deutschen Bundesregierung (Heft Nr. 4/2012) 

den 28. Juli 2012 um 18:26 Uhr

Brisante Enthüllungen im Mysteries-Magazin 

Wer regiert die Welt? Als erstes Reporter-Team durfte   MYSTERIES in den geheimen Bilderberg-Akten von   Altbundespräsident Walter Scheel stöbern – mit   beunruhigendem Ergebnis! 

 mysteries-magazin.com    

Mysteries schreibt: “Weltregierung oder privater Plauderclub? Um die geheimen Bilderberg-Konferenzen der mächtigsten Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Hochfinanz ranken sich viele Mythen. Nun erlaubte der frühere deutsche Bundespräsident Walter Scheel «mysteries» als erstem Journalistenteam, Einblick in seine bisher streng vertraulichen Bilderberg-Dossiers zu nehmen. Die brisanten Akten werfen ein fragwürdiges Licht auf das deutsche Bundeskabinett!” Quelle: Mysteries-Magazin  

Nachdem die Bilderberger auch bei einigen “Normalos” bekannt geworden sind, kommt immer mehr ans Tageslicht. Es ist nicht die Tatsache, dass es die Bilderberger gibt, das weiss mittlerweile auch der letzte, der lesen kann. Weltweite Verschwörungen: schwarz auf weiß bewiesen! Die Skrupellosigkeit der Machteliten dieses Planeten kennt keine Grenzen – politische Komplotte, Geheimtreffen der »Allmächtigen«, Biowaffen, künstliche Seuchen, Untergrundarmeen, Geheimdienstmorde, Foltergefängnisse, totale Überwachung, gezielte Bevölkerungsreduktion und ein ganzer Rattenschwanz anderer verbrecherischer Vorgänge, von denen möglichst niemand etwas erfahren soll. So ganz aber klappt das nicht... Und genau dann hat die Stunde der Wahrheit geschlagen!  

David Icke on The Illuminati & Bilderberg 

www.rrpublizist.com/bund-der-freimaurer-großlogen-bilderberger-
Das verborgene Böse: Der psychopathische Einfluss
 

http://youtu.be/r_3CUfcAPVs 

Die Bilderberger: Wurzel der Macht und Weltherrschaft  

 

In diesem Jahr wird sich die Bilderberger-Gruppe ab dem 31. Mai im amerikanischen Chantilly in der Nähe Washingtons treffen. Es ist das 60. Treffen und wird, wie immer, eine ausgesprochen wichtige Zusammenkunft sein. Unser USA-Korrespondent Webster G. Tarpley berichtet in den nächsten Tagen direkt aus Chantilly. 

Bilderberger – Das geheime Zentrum der Macht

www.rrpublizist.com/bund-der-freimaurer-großlogen-bilderberger-.. 

Habgier und das Kapital zerstört die Menschen und die Welt!

Wie_man_die_Welt_nicht_regiert_Jan_van_H[...]

Ein Hotel in Holland (Der Bilderberg Son[...]   

Nur Geld kann die Bilderberger zerstören, das bedeutet? Erst wenn alle Bürger ihr Geld von den Banken abholen, kann Frieden und Demokratie entstehen. Die Kapital Bilderberger wollen die neue Weltordnung, sie wiegeln die Völker gegeneinander auf, wenn nötig mit aller Gewalt. Alle Bürger wollen nur den Frieden und die Freiheit und keine Merkel und Brüssel Diktatur.

 

 

Deutsche Steuergelder für Bilderberg verprasst: Vertrauliches Scheel-Protokoll jetzt online! Überraschend erlaubte der frühere deutsche Bundespräsident Walter Scheel (93) der Zeitschrift MYSTERIES, Einblick in seine bislang streng vertraulichen Bilderberg-Dossiers zu nehmen. Resultat: Die angeblich privat finanzierten Konferenzen wurden jahrelang mit deutschen Steuergeldern unterstützt.

Kopp Online und Luc Bürgin stellen das wohl brisanteste Dokument aus Scheels Nachlass jetzt exklusiv online. 

http://info.kopp-verlag.de//hintergruende/deutschland/redaktion/deutsche-steuergelder-fuer-bilderberg-verprasst-vertrauliches-scheel-protokoll-jetzt-online-.html
http://www.kopp-verlag.de/mysteries---Ausgabe-Juli/August-2012.htm?websale7=kopp-verlag&pi=117330&ci=000012&ref=portal%2fmeinung&subref=117330
http://www.rosenkreuzer-orden.org/html/der-aor/der-aor.html
http://www.politaia.org/geschichte-hidden-history/die-frankfurter-schule-die-fabian-society-und-die-ursprunge-der-%e2%80%9eantideutschen%e2%80%9c/ 

Die Zeit eilt... Europa, USA kurz vor dem totalen Finanzkollaps, gesteuert von einer Horde Verbrecher mit dem Ziel absolute Macht über alle Erdbewohner zu gewinnen - DIE NEUE WELTORDNUNG - THE NEW WORLD ORDER

Was besagt der Begriff "Verschwörungstheorie" eigentlich, bei dem so viele Menschen gleich verächtlich abwinken? Jemand oder eine Gruppe sieht in einer Gruppierung oder Verbindung Tendenzen, die diametral zu den gesellschaftlichen oder rechtlichen (oder beides) Normen stehen. Er oder sie bilden daraus eine Theorie, zeigen Fakten auf oder, was oft genug vorkommt, stellen Vermutungen als Fakten hin. Es ist eine Theorie, dass eine Gruppierung oder eine Verbindung verschwörerisch gegen die Allgemeinheit agiert, um imaginäre Ziele wie beispielsweise die Weltherrschaft zu erreichen. Weltweit präsente Verschwörungstheorien gibt es zum Attentat auf das World Trade-Center am 11. September, zu den Illuminaten oder die Skull & Bones und die Bilderberger. Woher kommt der Name? 1954 traf sich eine Gruppe hochgestellter Persönlichkeiten in Oosterbeek (Holland) im Hotel Bilderberg zu einer Konferenz. Diese Konferenz findet seither jedes Jahr einmal an unterschiedlichen Orten mit unterschiedlichen Teilnehmern statt. Aber immer sind das so um die 100 hochgestellte Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Finanzkreisen, Verlagswesen und Politik. Die Konferenzen werden als private Treffen dieser Persönlichkeiten bezeichnet und haben lt. Teilnehmer keinerlei verschwörerischen Charakter. Allerdings mutet es da ein wenig seltsam an, dass diese Treffen immer in abgelegenen First-Class-Hotels stattfinden, die Presse immer außen vor bleibt und zur Sicherung die Konferenz durch staatliche und private Sicherheitskräfte hermetisch abgeriegelt wird. Alle Teilnehmer verpflichten sich, über die Gespräche nichts nach draußen verlauten zu lassen. Da stellt man sich schon einmal die Frage, warum dieses ganze Brimbamborium, wenn die Leute wirklich nur über zurzeit relevante politische und wirtschaftliche Fragen Meinungen austauschen?

Werfen wir einen Blick auf die Zusammensetzung. Die erste Konferenz 1954 wurde von Prinz Bernhard der Niederlande aufgrund der Idee von Józef Hieronim Retinger einberufen. Er hatte 22 Jahre den Vorsitz über die Konferenzen. Danach übernahm der frühere britische Premierminister Alec Douglas-Home für vier Jahre den Vorsitz, übergab dann den Vorsitz an den ehemaligen Bundespräsidenten Walter Scheel, der seinerseits den Vorsitz an Lord Roll of the Ipsden, einen der früheren Präsidenten des Bankhauses S.G. Warburg, übergab. Dieser wurde abgelöst von Peter Carington, dem früheren Generalsekretär der NATO, dann übernahm Victor Halberstadt, Professor am Lehrstuhl für Ökonomie an der Universität Leiden, den Vorsitz und übergab ihn danach an Etienne Davignon, einem früheren Mitglied der Europäischen Kommission. Der eigentliche Initiator, Józef Hieronim Retinger, galt als "brillantes Hirn", der durch die Lande huschte und anderen seine Ideen nahe brachte. Nach dem 2. Weltkrieg war er sehr früh einer der Wortführer einer Europäischen Einigung. Besondere Intensität verwandte er auf die Organisation der Bilderberg-Konferenzen. Diese Plattform sollte die führenden Politiker, Beamten, Bankiers und Industriellen beiderseits des Atlantiks zu einem so informellen wie diskreten Meinungsaustausch an einem Tisch zusammenbringen. Die Auslagen für die Durchführung der Bilderberg-Konferenzen werden vollständig durch Spenden gedeckt, wenngleich die erste Konferenz indirekt durch Gelder des US-Geheimdienstes CIA zur Verfügung gestellt wurden; die Auslagen setzen sich zusammen aus den Kosten für das Sekretariat sowie die Druckkosten für die nicht-öffentlichen Protokolle der einzelnen Konferenzen. Die Kosten für die jeweilige Bilderberg-Konferenz werden vom gastgebenden Land getragen, die Anreise von jedem Teilnehmer selbst, ebenso die Verpflegung. Private Stiftungen, welche der Gruppe zur Verfügung gestellt werden, erleichtern die jährlichen Planungen erheblich (Alleine die Hotelkosten für die 3-tägige Konferenz in Wiesbaden 1966, beliefen sich auf 150.000.- DM). Allerdings haben sich etliche bundesdeutsche Politiker die ihnen entstandenen Kosten über ihr Landes- bzw. das Bundes-Parlament finanzieren lassen, in einigen Fällen wurden auch Studienreisen inoffiziell angeschlossen und über Steuergelder abgerechnet.) Hier eine interessante Betrachtung der Bilderberger auf der Seite: 

http://fosar-bludorf.com/bilderberger

 

Neue Weltordnung: RFID-Chips können »Staatsfeinde« töten

Ethan A. Huff 

Immer mehr Menschen bekommen RFID-Chips implantiert 

Der implantierbare RFID-Chip [eine elektronische Kennung, dessen Name vom englischen radio frequency identification hergeleitet ist], der als ultimatives Instrument zur Verhinderung von Identitäts-Klau, zum Aufspüren verlorener Geldbörsen und Brieftaschen sowie vielfältiger weiterer Nutzung angepriesen wird, findet immer breitere Verwendung. Wie in jüngsten Nachrichtenberichten angedeutet wird, ist bereits ein RFID-Chip erfunden worden, der in der Lage ist, Menschen zu töten (vermutlich solche, die nicht mit den Forderungen skrupelloser Regierungen konform gehen).  

  

Es ist nicht zu leugnen, dass »die Mächtigen« bereits daran arbeiten, die gesamte Menschheit mit Mikrochips auszustatten. In zahllosen Nachrichtenberichten – einige davon sind in einem YouTube-Clip zusammengefasst – ist ganz offen die Rede von Mikrochips, die in die Haut des Menschen implantiert werden sollen. Dabei sind sich viele gar nicht im Klaren darüber, dass diese Technik schon längst existiert und von der [US-Lebens- und Arzneimittelbehörde] Food and Drug Administration (FDA) bereits für die Anwendung beim Menschen zugelassen worden ist. Diese Chips sammeln, speichern und übermitteln »unmerklich und unsichtbar« nicht nur persönliche Daten, sondern sie können auch für viele andere Funktionen kodiert werden.

Ab Sekunde 00:42 enthält der YouTube-Clip einen Abschnitt über einen RFID-»Killer«-Chip, der ferngesteuert einer Zielperson eine tödliche Dosis Cyanid in die Haut bringen kann. Der Reporter von FOX News ist zu Beginn des Abschnitts mit den Worten zu hören, der Chip »bringt dich um, wenn du aus der Reihe tanzt«. 

Später, bei circa 04:45 der YouTube-Zusammenfassung, preist Scott Silverman, Vorsitzender und Direktor der Firma Applied Digital Solutions, der selbst einen „VeriChip“ im Arm trägt, in einem Ausschnitt aus einem Beitrag des Nachrichtensenders CNBC die Technik als äußerst nützlich. Man hört viele Zuhörer, die Silverman über die „Abgründe“ der Technik befragen, und wissen wollen, ob und wie sie zur Kontrolle der Weltbevölkerung eingesetzt werden könne. Nach Angaben der PositiveID Corporation, des Herstellers des VeriChip, hat das israelische Militär kürzlich implantierbare Mikrochips für seine Soldaten bestellt. Die Begründung lautet, der Chip könne bei »Notfall-Bereitschaft und -Management« helfen. Selbst unter der Annahme, dass sie wirklich nur zu den harmlos klingenden Zwecken eingesetzt würden, die ihre Verfechter anführen (was höchst unwahrscheinlich ist), so bleiben implantierte Mikrochips ein Alptraum für die Wahrung der Privatsphäre, viel schlimmer als Kreditkarten oder Bargeld. Denn ein einem Menschen implantierter Mikrochip vermittelt über RFID- und GPS-Signale sehr persönliche Informationen, die von Kriminellen ohne Schwierigkeiten abgefangen und genutzt werden können. 

Quellen:

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/udo-ulfkotte/vorbereitungen-fuer-den-polizeistaat-immer-mehr-menschen-bekommen-rfid-chips-implantiert.html 

 

Der Abgesang auf den US-Dollar und das Bretton-Woods-System ist angestimmt

http://globalfire.tv/nj/15de/politik/14nja_dollar_abgesang.htm