Zur Navigation | Zum Inhalt
FVCML0208 10
Beschwerden in Brüssel PDF Drucken E-Mail

 

Andrea Laroche/ Beschwerden in Brüssel

 

Um mich gegen diversen Gefahren im Brüssel abzusichern, informiere ich sie über neue kriminelle Sachverhältnisse gegen meiner Person ,die die Kriminellen in letzen Monaten inszenierten, um meine Klagen für das Belgischen .Gericht zu blockieren und zu manipulieren. Dabei steuern gegen mich auch die 2 Anwälte, die zuständig für meine Klagen sind .Bitte, achten Sie auf mich und auf alles, was im Brüssel gegen mich stattfindet.

In den 3 Monaten, von Jan. - Marz - 4 Polizei Protokolle über Gewalttaten gegen mich :

- 6 . 1. 2012, Missbrauch meiner E - Mail Adresse mit 3000 Dokumenten, die annulliert worden sind. Viele Beweise/ Dokumenten habe ich für das Gericht haben müssen. 11.1. Gestohlene Dokumente von mir . - 4.3. Gestohlene Beweise - Dokumente für das Gericht.

30.1. Körperliche Gewalt und gestohlener Reisepass von mir, um mich im Brüssel zu von Ausland zu isolieren.

- Ein Polizeibeamte hat hinter meinem Rucken meine Adresse annulliert und weigert sich, die falsche Angaben in Ordnung zu bringen./ Will eine Klage einreichen/. - Man hat mich um meine Wohnung gebracht. Klage wird gemacht.- Man hat 4 Monate meine Rechte blockiert, eine finanzielle Unterstützung zu bekommen. Klage ist im Gericht. - Man hat 2 Monate meine Krankenversicherung blockiert und ich habe als körperlich Behinderte nach dem Mordversuch im Brüssel / 2010 /, meine Medikamente nicht bekommen. / Klage zusammen mit der blockierte finanzielle Unterstützung/.- Ein Übersetzungsbüro hat sich geweigert, meine Informationen für die belgische Justiz zu übersetzen.

Beschwerde von mir ignoriert. - Ein Anwalt hat sich geweigert, Klagen für mich für die belgische Justiz einzureichen - als man mich um meine Wohnung gebracht hat, musste ich in ein Haus für Obdachlose da u. a. auch die finanzielle Unterstützung gegen das belgische Recht geblockt wurde und ich konnte nicht ein neues Zimmer suchen und ich werde es schlecht auch jetzt bekommen ,da die Kriminellen jegliche Versuche von mir , ein Zimmer zu bekommen , manipulieren werden ... . Alles kontinuierlich geplant, um mein Leben zu zerstören :Nach dem Überfall von 30.1. hat sich das medizinische Personal in dem Haus mit Erniedrigungen zu mir geweigert , mich als akutes Opfer nach körperlicher Gewalttat in dem Haus ruhen zu lassen / und mir dadurch medizinische Hilfe untersagt / , dies ist eine Pflicht - und man hat mich bei - 10 C° auf der Straße am 4.2. fast 2 Std. warten lassen / dies von 30.1 bis 9.2./ bis ich in das Haus eingelassen wurde. Als ich das Personal um Hilfe bat , mich in das Haus einzulassen und informiert habe , dass ich körperlich behindert und zusätzlich nach einem Raubüberfall geschwächt bin, wurde es ignoriert und in diesem Fall auch gegen die Menschen Rechte und Gesetze verstoßen. usw.. Alle Falle verstoßen gegen das belgische Gesetz und ich nehme an , auch gegen EU - Rechte . - Ich führe zwar Klagen , aber es wird gegen meine offizielle Beweise manipuliert , die Mittäter von den exekutiven Kriminellen gedeckt , die Klagen zeitlich verzögert - oder mit versuchten Drohungen blockiert, um die Wahrheit vor der belgischen Justice , Media zu verheimlichen. - s. E- Mail von dem 2ten Anwalt.

Ich habe unter anderem Klagen zum ICC van Hague, zum IHCHR in Geneve, EU - Ombudsmann geschickt und die Bestätigungen erhalten, die Klagen sind angekommen. Vom belgischen Ombudsmann habe ich gar keine Reaktion...

Bitte, lesen Sie gut die File 1, mit allen Beweisen: Am 30.1./ 13 Uhr / habe ich BBC in London per E-Mail kontaktiert und schickte die Klagen mit allen Beweisen hin./Inzwischen nehme ich stark an, dass die Kriminellen alle meine E - Mails für BBC gekanzelt haben/.

Nur wenige Stunden später, um 19.20 Uhr: Die Kriminellen haben ein Überfall inszeniert / 3 Täter / mit Körperlicher Gewalt und mein Reisepass stehlen lassen, um mein Weg nach London zu blockieren. Ich hatte vor, persönlich hinzufliegen und die Media um Unterstützung in lebensgefährlicher Situation zu bitten. -Den belgischen Ausweis für EU - Burger haben die mir in meiner Tasche gelassen. 2 Mittäter , die sich geweigert haben mir als Opfer einer Gewalttat zu helfen und die Polizei anzurufen , damit die Täter gedeckt bleiben .s. Polizei und medizinische. Protokolle und die E- Mail für BBC.

- Um neuen Reisepass von D. Botschaft zu erhalten, habe ich von dem Gemeindehaus eine Bescheinigung über meiner Adresse gebraucht: Weigerung mir die auszustellen -da ein Polizeibeamter hinter meinem Rucken meine offizielle Adresse mit unwahren Angaben blockierte - ich war seit 6 Monaten nicht in meiner Wohnung anwesend. Als ich mich darüber bei der Polizei beschwert habe, wurde mir von einem anderem Beamter bestätigt, nach dem er den Fall geprüft hatte- mit meiner Adresse ist alles in Ordnung.

Nicht desto trotzdem der verantwortlicher Polizeibeamter war nicht bereit, diese Angelegenheit in Ordnung zu bringen: Mein neuer Reisepass ist somit blockiert, da meine Adresse zur unrecht annulliert worden ist - und dadurch viele meine Rechte in Belgien zunichte gemacht. Z.B: wollte ich die Organisation in Brüssel anmelden -ohne Adresse nicht möglich. Unter anderem habe ich ein permanentes Bleiberecht in Belgien. beintragen wollen, was nach 3 Jahren mein Recht ist - aber der Polizeibeamter hat 6 Monate aus meinem offiziellem Wohnsitz annulliert. 

S.das Polizeidokument von 2011 / 7. Die Kriminellen haben mich im Brüssel von Ausland isoliert: ich kann ohne Reisepass nicht zur BBC London oder in die USA, um neue Mikrochips prüfen zu lassen, die mir unter anderem im Uterus implantiert worden sind / 1.12.2011/. S. Dr. Hall positive Mikrochips Ergebnisse von mir . Über alle Klagen habe ich konkrete Beweise.

Laroche A. 

 

Kontakt über Frau Schmunk oder Samu Social Rue de petit Rempart 5 . Brüssel - Anderlecht

Tel. Nr: 0032 / 0/ 49 39 44 O95 /Nicht auf die AB sprechen, wird manipuliert und alle Nachrichten sind kaum zu verstehen.