Zur Navigation | Zum Inhalt
FVCML0208 10
Foltermethoden PDF Drucken E-Mail

"Die meisten Versuche, das Verhalten zu ändern, erhöhen die Hilflosigkeit des Menschen, verringern seine Freiheit und verschlimmern dadurch in Wahrheit diejenigen Probleme, die sie eigentlich lösen wollten."

(LSD-Forscher Timothy Leary vor einem internationalen Psychologenkongreß 1962)
Heiner Gehring " Versklavte Gehirne"
 


Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat erkannt:


Anwendung eines jeden beliebigen Stoffes (materiell und immateriell) ohne das Einverständnis ein Menschen, ist ein Mordversuch, ein Verstoß gegen bestehende Menschenrechte und gegen Lebensrecht. Das europäische Parlament (Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten, Sicherheit und Verteidigungspolitik) hat klar erkannt: Verbot von Vorschungs – und Entwicklungsprojekten, die jeder beliebigen Form der Manipulation des Menschen Tür und Tor öffnen könnten. (EU-Bericht Nr. 4-0005/1999, www.europarl.europa.eu)


Wie ist diese Manipulation, Folter bis zum Mord möglich?

 

Normalerweise ist unser Gehirn außer bei Psychosen geschützt gegen ungewollte Beeinflussungen. Jedoch: Neurowissenschaftliche Programme unterlaufen die Schutzvorrichtungen des Gehirns durch spezielle Informationscodes, die als Störsignale wirken. Der durchlässige und somit manipulierbare Bereich liegt bei 10 Hz. Die Wlan – Technik ist mit 10 Hz gepulst!

 

Die Fernsteuerung des Menschen durch gepulste Störsignale über Computer, Satelliten ist jederzeit möglich. Nur ein schmales Frequenzband ist für die Manipulation des Bewusstseins notwendig: Beispiele für Hirnwäsche:

- 10 Hz Depression
- 11 Hz manisches und randalierendes Verhalten
- 120 Dezibel Angst
- 130 Dezibel Frequenzbereich für Herzstillstand und Mord
 

Frequenzabhängige psychische Krankheitsbilder: Verwirrtheitszustände, Stupor, Nervenzusammenbrüche Lenkt Mensch seine Aufmerksamkeit auf Computer etc. werden Mensch/ Computer – oder Mensch/ Maschine –Schnittstellen mit Scannen von Bewusstsein möglich. Die Diode mit dem „Weißen Rauschen“ ist die Schlüsseltechnologie. Es existieren bereits Datenbanken mit allen möglichen Seinszuständen des menschlichen Bewusstseins. Psychische Belastungen, aber auch Kognitionen wie Glaubenssätze, Vorstellungen werden mit dem individuellen Bewusstseinsfeld der Zielperson „abgeglichen“. Individual – Consciousness – Manipulation in der BRD

Hersteller von Geräten der angewandten Naturheilkunde zur “psychotherapeutischen Behandlung” warnen ungewollter Manipulation des Bewusstseins wegen einfacher Handhabung durch Laien. Der Tor der Zivilgesellschaft foltert, manipuliert und mordet inzwischen ahnungslose steuerzahlende zivile Bürger der BRD!

Einfach strukturierte Psychopathen verüben in großer Zahl gegen steuerzahlende Bevölkerung der Akademikerschicht.


FORDERUNGEN: Das Grundrecht auf Schutz des Menschlichen Bewusstseins!!!
Patentschutz!!!


Beispiele für Mind – Control im freien Handel: mit weißem Rauschen und ausgewählten Frequenzen für die Zielpersonen: INGENIUM BIONIK SOFTWARESYSTEM

Störungssysteme zur Anwendung im zivilen Objekt- und Wachschutz

DIEHL-KONZERN (amerikanische Waffenschmiede) 

 

Bezugsquellen: 

- Internationale Gesellschaft für interdisziplinäre Wissenschaft e.V. Windeck BRD

- Campus Studienzentrum für Angewandte Naturheilverfahren
- Infogruppe Elektrosmog CH Thum


Weiterführende Literatur: Jim Keith (1997) Mindcontrol - Worldcontrol. „The enzyclopedia of Mindcontrol”. 
 

Caroline Schwarz