Zur Navigation | Zum Inhalt
FVCML0208 10
Aufruf an Bürger PDF Drucken E-Mail

 

Die Roboter-Dame  

„Einen Großteil der Menschheit werden sie wegrasieren, mit dem Rest werden sie seelenlose Bio-Roboter schaffen, und dann noch diese künstlichen Roboter, und alle Roboter müssen die kleine "Machtelite" bedienen und für sie arbeiten. Grauenvolle Welt! Und die Masse der Menschen schläft immer noch weiter.“

Der Zeitungsausschnitt aus der Mittelbayerischen Zeitung (Regensburg) 

 

Durch Langzeitüberwachungen von Einzelpersonen und Familien durch Sicherheitsdienste, Geheimdienste, SEK der Polizei werden sämtliche Gesetze außer Kraft gesetzt und es herrscht Narrenfreiheit. Durch den Einsatz modernster Nahkampfwaffen im Hochfrequenz - Bereich aus ca. bis zu 150 m Entfernung wird gezielt auf Personen in der Wohnung geschossen, um bleibende Gesundheitsschäden zu erreichen. Den Kriminellen geht es aber vorwiegend darum, Wohnungen und betroffene Personen als Versuchsobjekte für Gefühlsmanipulationen und - Kontrolle zu nutzen.  

Hier gibt es Kooperationen mit kriminellen Ärzten, Psychologen, Psychiatern, Überfallkommandos der Bereitschaftspolizei und der Pharmaindustrie. Es zeigt sich auch, dass kriminelle Politiker eng mit Sicherheitsdiensten und Geheimdiensten zusammenarbeiten und um den Erhalt ihrer Macht und der Existenz unter Missbrauch der Gesetze die Bürger und das Volk direkt anzugreifen. 

Für die Betroffenen ist es besonders wichtig, Wut und Hass abzubauen, durch positives Denken und Handeln sowohl in der Wohnung, im Umgang mit Nachbarn und Personen und Gruppen auf der Straße, egal zu welcher Uhrzeit, Ruhe zu bewahren, sich nicht provozieren lassen. Das Ziel der Kriminellen ist es zur Zeit, Menschen möglichst schnell in der Psychiatrie verschwinden zu lassen oder kriminalisieren. In Deutschland ist eine Systemveränderung dringend erforderlich. Für die Wiederherstellung der Demokratie werden die Bürger aller Generationen benötigt.  

Psychologische Kriegsführung und der Umgang mit Staatsterrorismus in Deutschland erfordern viel Kraft, Energie, andererseits auch Mut,  Zivilcourage, Öffentlichkeitsarbeit, Aufbau von Gruppen, Motivierung und Aufklärung der Bevölkerung, Mut zur Neuorientierung! 


Viele Grüße
Lothar Stern