Zur Navigation | Zum Inhalt
FVCML0208 10
Heimliches Foltern und Morden PDF Drucken E-Mail

 

"Wir müssen uns vor denjenigen hüten, die uns Sicherheit versprechen und als Gegenleistung dafür unsere Freiheit verlangen. Wir müssen erkennen, dass ein Teil des Preises für die Freiheit auch Unsicherheit seien kann, aber der Preis für komplette Sicherheit ist Sklaverei."  

  Martin Luther King      

 

Die Elite steuert den technologischen Fortschritt weiter in Richtung Singularität – die Verschmelzung von Mensch und Maschine – und die Mehrheit der Menschen wird in dieser von einer wissenschaftlichen Diktatur regierten schönen neuen Welt keinen Zweck mehr erfüllen und nicht mehr funktionieren können. Dies ist der Grund dafür, dass die herrschende Klasse formal zu der Entscheidung gelangt ist, ein gnadenloses Vernichtungsprogramm zu starten.

 

  Heimliches Foltern und Morden mit elektronischen Distanzwaffen in Europa!   

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,  

   

in unserer sogenannten „Demokratie“ werden unschuldige Bürger in ihren Wohnungen und Häusern seit über 20 Jahren durch Wände und Fenster gezielt physisch und psychisch in verletzender Weise mit Mikrowellen-Geräten bestrahlt, gefoltert, misshandelt und getötet.  

Es kommen dabei neu entwickelte Waffen zum Einsatz, die in der BRD unter kein Waffengesetz fallen. Die Strahlung durchdringt alle Wände, Decken und Abschirmungen. Sie verursacht Übelkeit und geistige Verwirrung und kann zur Schädigung von Organen und zum Herzstillstand führen.  

Psychophysische Waffen wirken auf die Physis und Psyche des Menschen und können Gedanken, Gefühle und Verhalten der Menschen gezielt verändern. Die bestialische Kaltblütigkeit der Verbrecher ist für normale Bürger vorgesehen, die gar nicht begreifen, was da mit ihnen geschieht. Es ist entsetzlich und kaum zu fassen.  

Mit Strahlenwaffen können diese Verbrecher heimlich und unsichtbar Menschen aus der Distanz gezielt foltern, manipulieren, krank machen, quälen, in den Selbstmord treiben und sogar töten. 

Da diese Mörder genau wissen, dass man ihnen 1) nichts nachweisen kann und 2) keine Gesetze greifen würden, um sie für immer hinter Schloss und Riegel zu bringen, hebeln sie alle Menschenrechte aus.  

Russland und Michigan/USA haben zwar schon das Waffengesetz erweitert, deren Einhaltung ist aber mehr als fraglich.   
 

 Jeder Bürger kann das nächste Opfer sein!

 

 

 

Wir wissen nicht, wie viel überschüssiges Terroristen-Personal eine KriPo (Kriminal-Polizei oder kriminelle Polizei?) in der BRiD hat.

 

Aber die haben erdrückend viel Personal auch um Menschen zu foltern und ermorden. Das zeigt, wie weit das Volk der Dichter und Denker - der Humanismus des UNESCO-Weltkultur-Erbe Germania in der NaZi-Gosse verendet ist...    

Im Vergleich zu heute war die DDR-StaSi ja noch ein Mäuslein. Ja die 750000 StaSi-Mitarbeiter wurden alle von der BRD- und BRÖ-GeStaPo übernommen.  Zeitweise habe ich das Militär-Equipment über die alliierten UN-Netzwerke, aber nicht jeden Tag, da wir viele weitere Themen besetzen. Aber ich bin auf diesem Gebiet Wissenschaftler und messtechnischer Experte, sogar sachverständiger Strahlenschutzbeauftragter. Unveräußerlich im Völkerrechte- und Menschenrechte-Dienst vor der UNO-Charta !    

Das Abhören und die Bespitzelung durch Nachbarn kann im Zusammenhang stehen, ist aber nicht Teil der Psychothronik direkt. Die NaZis schicken dann zusätzlich zur Psychothronik auch parallel ihr Fußvolk vor. Stalking (sagen wir Observierung) und Psychothronik sind klar trennbar, so unsere Erfahrung. Wir haben das genau ermittelt und beobachtet. Das Stalking ist nur der Kalte Krieg zur Begleitung der Psychothronik - also die Götzen- und Macht-Pose auf äußerer Straße oder die Ohnmacht der Macht gegenüber der Allmacht der Liebe!    

Natürlich fahren die JudaSSe ganz schicke Luxusautos, die ihnen die Polizei für ihre Ratten- Dienste überlässt. Aber schauen wir uns die Würmer und Persönlichkeiten an - Erbärmlichkeit und Armseligkeit pur - die ignoriere ich einfach!    

Ganz im Gegenteil, lassen wir sie für uns arbeiten oder wenn sie schon zu uns kommen, dann steht die große Frage, ob nicht sie auch  von der Internationalen Sicherheit überwacht werden. Bisher war die UN-Volkspolizei in ihren Ermittlungen immer erfolgreich, weil wonach hätten denn die Spitzel suchen sollen, wenn sie die Kriminellen selber sind?    

Die Todsünde richtet sich immer selber, das schlechte Gewissen fand bisher immer seinen Mentor und Richter im Spiegel (seiner selbst).    

Abhören: Da lachen wir nur, sollen sie abhören, Datenvöllerei und Datenmüll produzieren, irgendwann wissen sie "alles" und NICHTS! Wir spezialisieren uns auf die Nadel im Heuhau fen. In der Regel ist es so, dass die Psychothronik auf die Infrastruktur begrenzt ist, bei mir   macht das keinen Sinn, wenn ich außerhalb in der Natur und in den Bergen bin. Die Hypersensibelisierung drückt aus, dass der Körper bei Näherung einer Strahlenquelle überreaktiv Alarm schlägt, was nichts mit einer erneuten Bestrahlung sondern mit einer veränderten Wahrnehmung zu tun hat. Wenn der Heilprozess einsetzt, normalisieren sich die Diskriminatoren und Wahrnehmungsschwellen wieder ins Normale.

Es ist wichtig, dass kein Mobil funkender in der Nähe der neuen Wohnung ist. Es wäre das Motiv für Observierung und   Psychothronik zu klären, sollte dies eine Erbschaft oder Immobilie sein, dann stehen hier mafiose Vertreibungsmethoden dahinter. "Viele Opfer berichten" - bei den meisten Opfern verschwinden sogar alle Probleme mit einem Umzug, viele Opfer reden und handeln nicht und dann behaupten sie einfach und reden sich ein, dass ein Umzug nichts ändere!    

Wir haben das real getestet und appellieren jedem an seine Eigen- und Mitverantwortung...Totenköpfe auf Polizei-Autos oder als Drohung sieht aus wie Polizei-SS "Black Bones",  so ähnlich wie die SS-Totenkopf-Division, die offenbar voll aktiv ist. Anonyme Totenköpfen, der NaZi war immer ein jämmerliches, erbärmliches & feiges Schwein.

Politische Ponerologie ist Teil der Polit-Medizin. Die Angst ist ein falscher Ratgeber. Sie sollten es mit Gewissheit und Gottvertrauen angehen, dann wird Ihnen Gott den Ausweg & Platz weisen,  da Angst den Synthesefluss mit Gott abwürgt, weil Angst eine Resonanz mit dem Täter  ausdrückt. Diese Resonanz müssen Sie geistig beenden und von der Abwehr=Revanche ablassen. Der Gegner verblutet geistig und energetisch, wenn Sie ihn links liegen lassen.    

Wenn der Gegner abprallt, kann es zu paraphysikalischen und telekinetischen Energie- Ableitungen kommen, wenn die NaZis noch in okkulten Schwarzen Messen Banne und Flüche senden, aber das wird dann alles ins Umfeld umgeleitet oder denen zurückgespiegelt, wenn Sie mit diesen geistigen Energien frei von Resonanz umgehen können.    

Der spirituelle Herz- und Geist-Öffnungsprozess baut sich dann zu einer göttlichen Gloria  einer Schutzaura aus und damit ist für diese Herrschaften Endstation. Wagen Sie die  Veränderung in Ihrem Leben und wagen Sie den Umzug. Manifestieren sie positiv und trennen Sie sich von alten Ängsten und Sorgen, denn die sollen für die Umzugszukunft  zurückbleiben und nicht mit genommen werden, um kein neues Unheil im Kataklysmus anzuziehen. Wir sind Meister unseres eigenen Karmas.

Wenn Sie in einer psychiatrischen Praxis tätig waren, dann kennen Sie den exakten Unterschied zwischen Geist  und Psyche oder zwischen Psychiatrie (Glaube) und Geistheilung (Gnosis). Psyche als  Notstands Besachwaltung für ungelöste Probleme und Konflikte des Egos und der eigenen Todsünde. Psychiatrie ist kein Weg und keine Lösung. Geistheilung - Geist im Ausdruck der Souveränität und göttlichen Liebe, des Herzöffnungs- und Geistöffnungsprozesses der Tugendhaftigkeit, die Stärken in mir zu erkennen und die Schwächen in der universellen Transformation aufzulösen - tolerante Selbstkritik in Liebes-Synthese !    

Ja die Betroffenen können eine Sammelklage einreichen, aber sachlich mit fundierten Fakten. Die Sammelklage richten Sie bitte an die inter-alliierte Militär-Polizei in der EU- COM Stuttgart sowie das britische (und amerikanische) Generalkonsulat für die alliierte Außenminister-Konferenz in Großbritannien. Wichtig ist bei einer SHAEF-gesetzlichen Militär-Anklage, dass Sie exakt die Dinge beweisen und vor allem Ihren Unrechtsfall nicht einzig egozentrisch und revanchebezogen bewerten, sondern für ganz Deutschland und Österreich für alle Deutschen die Menschen- und vor allem kriegsrechtliche Völkerrechtsverletzung aufzeigen. Mit Einzelfällen und justiziellem Kleinkram der üblichen kleinbürgerlichen Streitigkeiten und schildbürgerlichen Mentalität befasst sich keine UN-Militär-Polizei.    

Der UN-Bezug muss da sein. Der Strahlenterror der StaSi in Gefängnissen von damals ist nicht mit der Methodik des systematischen Strahlenterror von heute zu vergleichen.  Machen Sie einen Umzug und überprüfen sie für sich die Überschaubarkeit und Plausibilität (Kausalität) des neuen Umfeldes und Mi lieus. Machen Sie zu Ihrer eigenen Überzeugung die Erfahrung und verschwinden sie einmal 3-4 Wochen in die Natur und spüren Sie die Veränderung am Puls der göttlichen Schöpfung. Dann braucht Sie niemand mehr in  ihrer Umzugsentscheidung beraten. Sie machen es einfach, weil sie wissen, was sie wollen und wonach (nach welcher positiven Lebensumfeldveränderung) Sie suchen. Sie ziehen mit einem festen und gefundenen Ziel um. In unserem Fall hat die Innere Sicherheit einen großen Fehler gemacht, sie hat die Internationale Sicherheit vor dem SHAEF angegriffen und ist selber ins Ermittlungsvisier der UNO und Interpol geraten.    

Dafür bekam ich maximalen Flanken- und Feuerschutz mit aller schweren UN-Logistik,  gegen die NaZis ermitteln zu können. Da stand ich sogar im internationalen militärischen  Ehrenwort vor der HLKO, das Kriegsverbrechen und die Expertisen zu liefern. Das tat ich, wenngleich ich massiv behindert und terrorisiert wurde. Zugleich besetze ich im PRISMA die Facette eine Sonderbotschafters zum Auge der Pyramidenspitze, mit der wir im Konsultationsstatus stehen. Wir schauen uns alles an, was auf dieser Welt schief läuft, sogar die verfaulte und korrupte maurische Pyramide - hier gehöre ich sogar vor dem Auge zur maurischen Sittenpolizei (damit haben die Logenbrüder keine Freude).    

Die Freimaurer ohne Schurz sind eine Sonder-Ekklesia, die das Auge parallel zur Pyramide hält und wie ein Glorie (Marienerscheinung) direkt von oben nach unten abbildet und umgekehrt. Diese Privilegien haben wir, aber dafür muss der Knochen auch immer Fleisch haben, auch Ihre E-Mail geht automatisch übers Prisma zu über 1500 internationalen UN-Analyse-Adressen, die sich Alles anschauen. Wenn Sie vor dem SHAEF offiziell werden, dann überlegen Sie sich in einer Sammelklage bitte das Allgemeinwohl am Beispiel ihrer Klage für Alle!

Ihr Einzelschicksal interessiert an sich niemand bei der UNO, aber Ihr Beispiel für Alle, das erlangt Gehör, so wie bei den Musketieren: Einer für Alle - Alle für Einen !    

Bitte tun sie es ohne NaZi-Links-Anwälte, denn wir wollen einen UN-Weltfriedensvertrag und wenn sich alle immer weiter von NaZi-Anwälten in Menschen- und völkerrechtlichen Angelegenheiten besachwalten und bevormunden lassen, so drückt das vor dem SHAEF nicht gerade Souveränität aus, diese Menschen auf geeigneter geistiger Höhe für eine vorbehaltliche Kooperation anzudenken. Die Anwälte haben alle keine SHAEF-Genehmigung. Sie brauchen nur einen guten Schriftführer im Volkskollektiv, der für alle am runden Tisch gemeinsam auf dem PC formuliert.    

Anwalt heißt, Systemanwalt der BRD & Co. Der SHAEF ist der SHAEF und befasst sich nicht mit BRD-Systemanwälten, die als potentielle Feinde der UNO-Charta auf Grund des Ermächtigungszustandes seit 1990 bzw. 08.Mai.2005 endgültig zu betrachten sind... 

Es gibt nur ein ENTWEDER (SHAEF) oder ODER (BRD). Die Entscheidung liegt bei also für die Alliierten oder NaZis. Wer sich nicht für die UNO entscheidet, den überlassen die Alliierten den NaZis, weil jeder weiß, die BRD-Justiz ist Zeitverschwendung. Wer in der Kooperation erfolgreich ist, wird vor den NaZis geschützt. Die NaZis kriegen dann hinten herum sofort eins auf die Finger, wenn sie unartig waren.    

Wer das nicht erkennt, mit dem befassen sich die Alliierten nicht, weil zu oft haben Menschen ein taktisches Zweifrontenspiel des JudaSS-Verrates zwischen Alliierten und BRD-/ BRÖ-Treuhand betrieben, um sich alle Optionen offen zu halten. Aber hier gibt es keinen Tanz auf 2 Hochzeiten!    

Die Alliierten lassen sich nicht ans Bein pinkeln (das macht man nur ein mal, absolute Loyalität und Neutralität wird erwartet). Militärische Handschlagqualität ! Die Alliierten setzen sich nicht mit NSU-Verfassungsschutz & Co. in ein Boot. Hier gilt es Einiges zu verstehen, die Menschen sind schlichtweg nicht informiert, wie alles genau vor der SHAEF-Registratur funktioniert.    

Wenn Sie qualifizierte Messgeräte z.B. von Aaronia und einen Meß-PC haben, ist das Messen kein Problem. Da kann ich als Militär-Sachverständiger und wissenschaftlicher Meßtechniker und Physik-Ingenieur gerne helfen. Die Interpretation der Meßspektren ist für uns ein Kinderspiel: Null Problem.  

Da haben wir jenseits des Videos noch ganz andere Sachen ermittelt und das Video ist nur die Spitze des Eisberges! Das Referenzwissen ist da und da helfen wir gerne - das machen wir bei Bedarf per E-Mail life vor den interalliierten Militär-Polizei. Das hat Vorteile der Zwischensicherung!    

Wenn wir fündig werden, da können Sie sich gewiss sein, holt es sich die UN-Militär-Polizei. Die SHAEF-gesetzliche UN-Militär-Polizei überwacht die Menschen- und Völkerrechte und sie kontrolliert die Rechner - das ist sehr positiv - hier dürfen Sie bedingungslos vertrauen. Die Alliierten sind hier sehr anständig und die Alliierten haben bisher noch nie einen Rechner sabotiert und zerstört, das ist einzig Handschrift der Nazis und unseres NSU-Verfassungsschutz-Komplex in BRD und BRÖ.    

Lästige Fragen gibt es für uns nicht, denn der Dienst der UN-Volkspolizei gemäß UN-Resolution 56/83/9 ist vor HLKO, UNO, SHAEF und AUGE unveräußerlich. Der Lohn wird sein, dass dieses Nazi-Regime baldigst verschwindet und das Nazi-Gesindel eingesammelt wird...    

Der Lohn wird das Ende des Regimes und Systems sein, das durch die UNO-Charta - durch das Menschen- und Völkerrecht direkt zu ersetzen ist, weil das Nazi - System nicht rechtskonform zur UNO-Charta-Rechtsnorm ist. Es geht um SHAEF-Verfassungsschutz statt NSU-Verfassungsschutz!   

Wir befürworten den UNO-SHAEF-OPPT und wir vertreten den UN-weltfriedensvertraglichen Deutschen Bund Germania vor dem SHAEF-Gesetz. Mit der ganzen Mitte-Links-Rechts-Nazi-Einheitsfront von NSU-Verfassungsschutz & Co. geben wir uns nicht mehr ab. Wir wollen den OPPT Germania, die Volkstreuhand Germania einer modernen Sozial- und Gemeinwohlökonomie vor einer UNO- Charta-Direktverfassung in einem Wendischen und/oder Dänischen Völkerbund, um den Status Quo in Mittel-Europa gemäß den SHAEF-Gesetzen u.v.m. zu lösen. Dafür stehen wir vor den supra-nationalen Hohen Exzellenzen und dem EINEN AUGE!

 

Jürgen ROTH -- Ermitteln verboten - Warum die Polizei den Kampf gegen die Kriminalität aufgegeben hat

Die Politiker belügen uns über das wahre Ausmaß der Kriminalität, die Kriminellen selbst triumphieren und dazwischen steht die Polizei und muss machtlos zuschauen. Jürgen Roth sagt uns, warum.

 

Hochkarätige Kriminelle können in Deutschland ungehindert agieren: Mörder laufen frei herum, Menschen-, Waffen- und Drogenhandel nehmen ebenso zu wie Bandenkriege oder die Zahl der im großen Stil operierenden Wirtschaftskriminellen. Die Polizei hingegen kann Kriminalität nicht mehr wirksam bekämpfen, sondern nur noch verwalten. Dahinter steckt Absicht: Die Ohnmacht der Polizei ist politisch gewollt, so die These von Jürgen Roth, einem der besten Kenner der Kriminalität in Deutschland.

Anhand geheimer Dokumente und zahlreicher Hintergrundgespräche deckt er auf, warum und wie die Polizei ohnmächtig gemacht wird. Ob der Anruf einer Oberbürgermeisterin bei der Polizei zum Schutz von Geld waschenden Ukrainern oder die Duldung der kriminellen Geschäfte albanischer und libanesischer Klans in deutschen Großstädten durch die Stadtväter: Politiker und Entscheidungsträger in der Wirtschaft haben massive Interessenverflechtungen mit der organisierten Kriminalität und unterbinden oder blockieren gezielt Ermittlungen. Während immer neue Sicherheitsgesetze den Bürger einschränken, sind Politik, Wirtschaft und Justiz längst Teil der zunehmenden Kriminalitätsspirale.