Zur Navigation | Zum Inhalt
FVCML0208 10
Hütet euch vor dem Todeschip PDF Drucken E-Mail

 

 

Hütet euch vor dem Todeschip (7.10.2009)

 

 

 

Germanische Heilkunde – Hütet Euch vor dem Todeschip!

 

  • Alle sprechen von einer Impfung gegen Schweinegrippe und alle reden von Tamiflu. Von der Chipimplantation mit dem Todeschip, was nicht nur geplant, sondern bereits durchgeführt wird, redet niemand. Die Mediziner schweigen, das Internet schweigt!
  • Das Tamiflu macht lokal um den Todeschip eine starke a-bakterielle Entzündungsreaktion. Das ist das Ziel des Tamiflu. Dadurch wird der Todeschip so fest im Gewebe verschweißt, daß man ihn nicht leicht herausoperieren kann, ohne einen riesigen Gewebsdefekt setzen zu müssen. Es ist das Einzige, was einen (kriminellen) Sinn macht. Auch könnten da noch sog. Nano-Partikel zugegeben sein, über deren verheerende Wirkung wir noch gar nicht Bescheid wissen.
  • Laut Auskunft der Freundin der Baxter-Direktorin gibt es zwei verschiedene Sorten Spritzen, die alle ausschließlich durch Militär beigebracht werden.    -> eine koschere Spritze ohne Chip und ohne Tamiflu, also eine Placebo- Spritze mit physiologischer Kochsalzlösung für besondere Leute (z.B.  Politiker und Angehörige mosaischen Glaubens), -> eine gefährliche Spritze mit (Todes)-Chip und Tamiflu für alle anderen – also uns.
  • Über die technischen Möglichkeiten des Todeschips braucht man kein Wort mehr zu verlieren (siehe Patentanmeldung). Die dünnen Kanülen haben einen Innendurchmesser von 0,4 mm, die dickeren um 0,8 mm. Ein Hitachi-Chip den man auch auf die doppelte Länge bringen kann, ging schon vor Jahren mühelos hindurch. 

 

Dr. Hamer 

 

Nach Aussage des Autors und Theologie-Magisters Dr. Ryke Geerd Hamer aus Norwegen wurden schon 2,6  M i l l i a r d e n (nicht Millionen) M e n s c h e n  in den letzten 28 Jahren mit einer Chemotherapie und durch Morphium getötet, da 98 Prozent aller Chemotherapien für die krebskranken Patienten tödlich enden--das ist Massenmord bzw. die von den Allmächtigen gewollte EUGENIK. Mit den bereits implantierten Todeschips bei Millionen Menschen nur allein in Europa, geht der Massenmord & Genozid noch einfacher und problemloser.


Mit diesen bereits vollzogenen Massenmord/Genozid an 2,6 Milliarden Menschen ist damit eindeutig und zweifelsfrei bewiesen, dass der krankhaft-perfide   Plan der wahnsinnigen Zionisten und Satanisten eben keine Verschwörungstheorien und auch keine abstruse Thesen sind, sondern er wird äusserst brutal und barbarisch in die grausame Realität umgesetzt, um stufenweise die Anzahl der auf der Welt lebenden Menschen auf 2 Milliarden Menschen zu reduzieren.


Diese grausam-faschistische Reduzierung der Weltbevölkerung auf 2 Milliarden Menschen nennt man EUGENIK. Das was die Nazis im Dritten Reich im Auftrag der Satanisten in der katholischen Kirche mit der EUTHANASIE-- der Vernichtung unwerten Lebens-- angefangen haben, setzen nun die noch schlimmeren psychopathischen Zionisten in die grausame Realität um, mit dem Endziel der Neuen Weltordnung, dem Vierten Reich, in der es danach keinen Frieden, keine Freiheit, keine Demokratie und auch keine Menschenrechte mehr geben wird.