Zur Navigation | Zum Inhalt
FVCML0208 10
Mikro-Chip/Gene aus DNA PDF Drucken E-Mail

 

Das Volk muss endlich begreifen, dass die deutschen Politiker und Regierende höchst kriminell sind! Sie haben das deutsche Volk längst verkauft und helfen es langsam und heimlich zu vernichten!!

NWO - Mörderbande sitzt in jedem Land!!

 

 

Künstliches Leben: Mikro-Chip erschafft Gene aus DNA

 

 
 
Veröffentlicht: 17.12.14
 

Forscher haben einen Silizium-Chip entwickelt, der Gene aus DNA herstellen kann. Damit haben die Forscher den grundlegendsten Baustein des Lebens künstlich nachgebildet. Dies sei ein wichtiger Schritt zur Herstellung „lebender“ künstlicher Zellen.

Freunde, Weizmann-Institut, ein Herd von inhumanen Handelns, Rechtsbeugung und Verletzung aller ethischen Normen….!!

Alle renomierten Pharma-Giganten lassen dort entwickeln, was überall auf der Erde verboten und geächtet ist…!!

KÜNSTLICHES LEBEN durch Mikro-Chips erschaffene Gene und DNA….was sage ich EUCH stetig und immer, immer wieder ?

SCHÜTZT EUCH und EUER(unser ) KINDER    GEIST  HIRN  LEBEN  !!

Alle GENSCHALTER  sitzen in der ” JUNK-DNA “, sie macht 90% der DNA aus und werden ohne Ausnahme durch : EMF- IMPULSE EIN-und AUSGESCHALTEN!!

Der MENSCH ist ein ” elektrisches Wesen” bedenkt, warum SIE (666) uns manipulieren wollen, geistig dement und nicht fähig, eigen zu denken…ZOMBIES = GOYEM   !!

Noch irgendwelche Fragen ? (  Patent: AMIPEC-Q  !!  Aminosäure Mineral Peptid Complex – Quanten manipuliert  !!  )

Meine Antwort auf derartige Perversionen gegen das LEBEN  !!  PRO VITAE  !!



          Antwort:   BABS-I-Komplexsystem   !!

 

unnamed

Das Genom als Bauplan: Forscher machen sich daran, lebendige Zellen künstlich nachzubauen. (Foto: dpa)

 

Forscher haben einen Silizium-Chip entwickelt, der Gene aus DNA herstellen kann. Damit haben die Forscher den grundlegendsten Baustein des Lebens künstlich nachgebildet.

Die Methode der Forscher ist dabei relativ einfach: Sie ahmen die grundlegenden Prozesse des Lebens mit handgemachten Bauteilen nach, so Roy Bar Ziv, der die Arbeit am israelischen Weizmann-Institut leitet in einem bericht des MIT-Fachmagazins Technology Review.

Demnach sei die Kombination aus Halbleitern und „synthetischer Biologie“ ein wichtiger Schritt zur Bildung „lebender“ künstlicher Zellen. Zellen sind die Grundlage jeden Lebewesens. Sie produzieren permanent Proteine nach Bauplänen, die in ihre DNA-Sequenzen programmiert sind. Welche Menge des jeweiligen Proteins hergestellt wird, kontrollieren andere Gene in einem komplizierten Zusammenspiel. Bar Ziv nennt seinen Zellen-Chip „ein neues System, das uns erlaubt außerhalb der lebenden Zelle zu untersuchen, wie Gene an- und abgeschaltet werden.“

Dieses System bildet eine Konstruktion aus Silizium und lichtaktiven Chemikalien, die DNA in kleinen Büscheln bündelt. Ein Kapillarsystem leitet eine Flüssigkeit aus bakteriellen Zellen zu der DNA.

Das System hat so alle Zutaten, die es zur Protein-Herstellung braucht – das Material, aus dem auch Gene bestehen. So gelang es den Forschern, ein einfaches Netzwerk aus interagierenden Genen herzustellen.

Bisherige Versuche dazu waren an den giftigen Nebenprodukten gescheitert, die bei der Eiweißproduktion entstehen. Der Schlüssel zum Erfolg war Bar-Ziv zufolge daher eine Art „Abfallkanal“, der die giftigen Nebenprodukte wieder ausleitet.

Anwendung könnte das Zellsystem bei der Entwicklung diagnostischer Tests oder in der Gentechnik finden, um neue Gene zu testen noch bevor sie in lebende Zellen eingepflanzt werden.

Der nächste Schritt jedoch, so Bar-Ziv, seien komplexere Muster und größere Netze. Er hofft, irgendwann in der Lage zu sein, hunderte von verschiedenen Genen in tausenden von künstlichen Zellen auf einmal zu kontrollieren, so dass sie kommunizieren und sich gegenseitig beeinflussen – nicht anders als in einem lebenden Organismus. Das bis dahin noch ein weiter Weg ist, macht Bar-Ziv nicht aus: „Von einem Transistor zu einer Milliarde Transistoren ist man auch nicht an einem Tag gelangt“, so der Forscher.

 

FREUNDE, dafür hassen SIE (666) mich und verfolgen SIE mich, bedenkt das, SIE sind die modernen SCHEITERHAUFEN BETREIBER!!

LG, der Schöpfung verpflichtet, “ET”

 

 

https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2014/12/31/gastbeitrag-egon-tech-31-12-2014/

 

Kommentare:
 

Lächerliche völkerhassene kosmosfeindliche borniere impertinente, kriminelle verschwörerische sich selbst total zerstörende, unintelligente, (kinderschändende) dekadente (E-)folter- wie genozid-menozidorientierte geld- wie hirnwaschende schäbige geschmierte schmierige organräuberische d00fe Leute , Fachidioten !

Die haben sich gewaltig, wirklich und wahrhaftig gewaltig um tausende Lichtjahre zu ihren eigenen chauvinistischen arroganten Ungunsten verrechnet , verspekuliert , vertan, getäuscht, geirrt.

http://www.stopeg.de

Sollen sie doch weiter ihre verdorbenen Spielchen spielen, sie spüren dass ihr Ende naht und sich letztenendes das Licht über die Dunkelheit erheben wird! Ich warte seit Jahren auf den Tag und spüre, dass ich nur deswegen hier bin.

Bald kommt der Tag an dem sich Deutschlands letztes Bataillon erhebt und wir die Ketten der Knechtschaft sprengen werden! Mit der Gewalt der Wahrheit, der Kraft unseres Herzens und der gnadenlosen Brutalität unserer Fäuste.

Ich weiß der Tag naht, er ist nicht mehr fern dann werden wir unser Volk und die gesamte Menschheit aus dem Joch der “Eliten” befreien und zurück zum Licht, der Liebe und der freien Selbstbestimmung führen!

Ja, ich bin Optimist aber was brauchen wir denn bitte nötiger in unseren dunklen Tagen als gesunden Optimismus und Hoffnung?! 

Kampfjahr 2015, Jahr der Entscheidungen ? Ich glaube fest daran !