Zur Navigation | Zum Inhalt
FVCML0208 10
Messungen in Russland PDF Drucken E-Mail

 

 Die Mitglieder des Moskauer Komitees für Wohnökologie berichten über geheime Verbrechen gegen unschuldige Menschen in Russland.  

Es existiert eine Vielzahl von Fakten über langjährige militärisch-medizinischen Experimente und Versuche mit Psychothronwaffen an friedlichen Bürgern, die heimlich und ohne das Einverständnis der russischen Bevölkerung viele Jahrzehnte durchgeführt werden. Die Opfer dieser ungeheuerlichen Experimente und ihre Familien werden gezwungen, unter Bedingungen des psychothronischen und sozialen Terrors zu leben.

 

Messungen am 5.11.2012

http://video.mail.ru/mail/moscomeco/_myvideo/10.html

http://video.mail.ru/mail/moscomeco/_myvideo/9.html

http://video.mail.ru/mail/moscomeco/_myvideo/11.html

http://video.mail.ru/mail/moscomeco/_myvideo/8.html

http://video.mail.ru/mail/moscomeco/_myvideo/12.html

http://video.mail.ru/mail/moscomeco/_myvideo/18.html

 

Interviews mit russischen Opfern und Zeugen

http://www.youtube.com/watch?v=wActl4OjYM8
Vladimir Belajew über Psychoterror

http://youtu.be/fwx7UXmzeco
http://youtu.be/45cURfve4XU
http://youtu.be/g-Jd8rASLro
http://youtu.be/aPW1QY0AA_0
 

 

Die Folgen der Anwendung übertreffen alle bisherigen Massenvernichtungswaffen, die alle menschlichen Errungenschaften auf dem Gebiet barbarischer Vernichtungsmethoden in sich vereinigen, wie die chemischen-, biologischen- und Kernwaffen. Neben der körperlichen Schädigung ist auch die heimliche Steuerung des Bewusstseins, der Gedanken und des Verhaltens möglich; unbequeme, politisch engagierte Menschen können ermordet werden. Für die psychothronische Waffe verwendet man Wohnungen unbescholtener Bürger als “Übungsort“, die heimlich mit speziellen Geräten ausgestattet in „Versuchskammern“ verwandelt werden. Um keine Spuren zu hinterlassen, führen die Geheimdienste ihre Experimente meistens aus einer gewissen Distanz durch.

Wir haben Fakten, dass mit dieser Waffe Verwandte jener Opfer getötet wurden, die den Mut hatten, sich mit Beschwerden über die durchgeführten Experimente an die Gerichte zu wenden.
 

Es existiert eine Vielzahl noch lebender Zeugen, die jeder Zeit beweisen können, dass sie mit solcher Waffe bestrahlt wurden. Die Bürger, die für solche Experimente missbraucht werden, versucht man zu diskreditieren; sie verlieren ihre Arbeitsstelle und man erklärt sie als psychisch krank.

Diejenigen, die sich über die Durchführung der militärisch- medizinischen Versuche beschweren wollen, werden laut Befehl der Geheimdienste psychiatrisiert und in psychiatrische Kliniken eingeliefert. Außerdem werden auf einem betrügerischen Weg gesundheitliche Probleme erzeugt, Wohnungen und Häuser abgenommen und die Familie zerstört; Kinder und Verwandte werden brutal ermordet. In den staatlich medizinischen Einrichtungen werden in vielen Fällen Verletzungen durch die Bestrahlung von psychophysischen Waffen verschwiegen und es werden falsche Angaben von Analysen herausgegeben. Ein großer Teil der kommerziellen medizinischen Einrichtungen in Russland werden von den Geheimdiensten kontrolliert!

Der Staatsanwaltschaft und der Polizei ist es verboten, kriminelle Delikte zum Sachverhalt der Bestrahlung aufzudecken. Darum haben Betroffene keine Möglichkeit, eine gerichtsmedizinische Expertise zu bekommen, die es nur durch die Offenlegung des kriminellen Deliktes geben kann.
 

Den Medien ist es nach Punkt 13.8 der Verbotsliste für Publikationen nicht erlaubt, über das Problem der psychophysischen Besendung der Bevölkerung zu berichten.

Unsere Wissenschaftler schreiben auch, dass schwache, lang anhaltende Bestrahlung zur Debilität der Menschen führt. Auch die Zerstörung des Immunsystems, die zu schweren Erkrankungen und schließlich zum Tode führt, ist möglich. 

Viele Mitglieder des Moskauer Komitees für Wohnökologie (Rybin W.P, Rybina A.F, Blinnikowa E.W, Sazonow I.N, Smirnowa W.I, Drushinina I. W., Gnezdilowa J. W., Sarkin A.D., Malantschuck L. G.) und die größte Zahl der russischen Bürgern wurden von den russischen Geheimdiensten ermordet.    

http://youtu.be/BwzEnjTJxCY
http://youtu.be/01Fb5D_omeQ
http://youtu.be/zQQiioIP4kE
http://youtu.be/6WkabqhKqQ4
http://youtu.be/G7w1dJPL7Us
thetrailersbay.com/mvideo/

 

Dieses Verbrechen der neuen Form muss beendet werden und die staatlichen Täter und Mörder müssen vor dem internationalen Gerichtshof zur Verantwortung gezogen werden.