Zur Navigation | Zum Inhalt
FVCML0208 10
DAS GEHIRN IM VISIER PDF Drucken E-Mail

DIE  PSYCHOTHRONWAFFEN 

 

Ein Film von Galina Zarewa 

 filmoobzor.com/pod-pritselom-mozg-psihotronnoe 

 

wpid wE0u66SZqVM Под прицелом мозг: психотронное оружие [2013] (Галина Царева)...

 

Die psychophysischen Waffen sind die Realität des dritten Jahrtausends. Es bedeutet, dass Kriege der nächsten Generation ohne den Einsatz von Soldaten, Panzer und Flugzeuge - nicht auf der Erde, auf dem Wasser und in der Luft, aber im Raum des Bewusstseins und des Unterbewusstseins des Menschen - geführt werden. Mit Psycho-Technologien kann man tatsächlich beim Menschen schon jetzt unterschiedliche Bedürfnisse erzeugen,  seine Vorlieben,  Geschmäcker  und  Wünsche konstruieren, den Willen unterdrücken und die Psyche zerstören. " Die Gehirnattacke" ist die alltägliche Realität geworden.  

Die Methoden dieser Kriegsführung ist die Psychosondierung (die Erforschung des Unterbewusstseins des Menschen) und die Psychokorrektion (die gezielte Beeinflussung der Psyche).   

Heute werden Psycho-Technologien bei den Geheimdiensten, im diplomatischen Zuständigkeitsbereich und aktiv bei verschiedenen Staaten im Rechtsschutz eingesetzt. Tatsächlich werden die Generatoren der Niederfrequenzschwingungen und die Generatoren der zielgerichteten elektromagnetischen Strahlung verwendet, die in der Lage sind die Wahrnehmung von " Radiosound" im Kopf des Objektes zu erzeugen.  

Mit ihrer Hilfe kann man die Zentren der Angst, der Wut, der Freude oder des Hasses aktivieren. Die Soundregulation der Psyche oder die verbalen Suggestionen können sich in der verschlüsselten Form in einem beliebigen Träger der Soundinformation eindringen: in der Musik, in der Sprache oder im Lärm… 

Das Gehirn nimmt die Suggestion unbemerkt auf und erfüllt die Korrekturfunktion auf dem Niveau des Unterbewusstseins. Im diesem Film wird berichtet,  was die Psychothronwaffe bedeutet? Es wird auch über die Geschichte der geheimen Projekte zur Steuerung und Methoden der Bewusstseinskontrolle, über den Einfluss der elektromagnetischen Strahlung auf das Blut des Menschen, über die Erschaffung von Biorobotern, über die Audiokodierung des Menschen, über die neue Waffe - akustische Kanone, über Ultraschall und Infraschall, über Mikrowellenstrahlung, über Mobilfunk und ihren Einfluss auf die Gesundheit, über die Satellitenwaffen, Psychoterrorismus und über die Verfolgungsmethoden von Menschen berichtet.  

Kann man einen Menschen dazu zwingen, seine eigene Persönlichkeit zu vergessen und ihn stattdessen zu manipulieren?  

Die Wissenschaft hat sich dieser Frage angenommen und erschreckende Ergebnisse zu Tage gefördert. Im Visier der Forschung stehen vor allem die Aktivitäten der Geheimdienste. Was hier aus den Archiven auftaucht, gleicht einem wahrgewordenen Alptraum. Dossiers und Akten belegen die Existenz verschiedener Experimente zur “Gehirnmanipulation“.

Vor allem das vergangene Jahrhundert eröffnete der Wissenschaft neue Möglichkeiten – aber damit auch eine neue Dimension von Folter und Leid.  

Hören Sie sich die Betroffenen an, die von psychophysischen Waffen geschädigt wurden. Die Menschen müssen begreifen, dass die Psycho-Waffen keine Erfindung oder Science-Fiktion ist, sondern die ungeheure Realität unserer Zeit. 

 

nnm-club.ru/forum/viewtopic.php?t=602723 als DVD

video.mail.ru/mail/urang1980/51/113.html   

smotri.com/video/view/?id=v23529046884  

smotri.com/video/view/?id=v23529051c16  

smotri.com/video/view/?id=v23530439e43  

smotri.com/video/view/?id=v235307541e2