Zur Navigation | Zum Inhalt
FVCML0208 10
Mikro- und Skalarwellen PDF Drucken E-Mail


Der Originaltext stammt von der englischsprachigen Website eines Niederländers.

 

Diesen Bericht hat Angela Hof übersetzt.  

 

 

Wenn hier etwas von Nachbarn oder Aus- respektive, Umzug steht, dann sollte dies nicht wörtlich gedeutet werden. Viele beschuldigen ihre Nachbarn als Täter. Viele Nachbarn sind sicher auch in die Elektro- und Mind- Control- Folter-Maschinerie involviert. Doch auch sie sind nur Marionetten. Fakt ist, es geht darum Befehle auszuführen, ob das nun ein Umzug, das Vertreiben aus dem Wohn- und Lebensumfeld ist. Gedanken lesen - (k) eine Kunst? Gesteuerte Sprache über den Kehlkopf (Sub-VOCAL SPEECH)  

 

Diese Technik gibt es. Dafür müssen die Elektroden direkt am Kehlkopf angebracht werden und die Bereiche des Gehirns während des Sprechens mit einem Bildgebungsverfahren dargestellt werden. Aus der Ferne lässt sich dies nicht vollziehen. Meist werden Phantasien der vermuteten Gedanken, durch die „Ratten“ ausgesprochen. Mit anderen Worten, der Betroffenen wird als ‚Projektionsfläche‘ der „Ratten“ benutzt.  Um festzustellen, welche Muskeln beim Sprechen benutzt werden, wird eine Spezialvorrichtung benötigt. Führt dann jemand ein Selbstgespräch, lassen sich diese Erkenntnisse nutzen. Die Muskelkontraktionen werden in Worte und Sätze übersetzt. Meist jedoch findet ein Selbstgespräch gedanklich statt, dafür müsste man ‚Gedanken-lesen‘ können. Wie wird es ausgeführt: Die vermutlichen Gedanken werden laut ausgesprochen respektive, reagiert, als hätte man selbst diese Gedanken ausgesprochen.
 
Empfindungen: Zuerst Verwirrung und Erstaunen, dann folgt eine Depression. Denn die Gedanken waren das letzte der eigenen Privatsphäre. Dann beginnt der Betroffene dies zu akzeptieren und verfolgt den Ruhm der ihm prophezeit wird. Manchmal scheint es, als lassen sich die „Ratten“ damit reinlegen. Eine schreckliche Tortur. Wofür wird dies genutzt: Um den Betroffenen zu destabilisieren und den Lebenswillen zu zerstören.

  

 

Durch deine Augen sehen  

 

Dies erinnert an eine Zeile aus einem Song von U2. Ob diese Technologie wirklich existiert ist nicht sicher. Die „Ratten“ machen es einem auf jeden Fall glauben. Manchmal wird man vorher von einem Laserstrahl geblendet. Dann verfolgen sie die Blickrichtung der Augen. Über Satellit dürfte dies aber möglich sein.

 

 

 Stimmen hören / Voice-to-skull  

 

 

Eine Spezialausrüstung ist notwendig um Stimmen oder einfach nur einen Ton in deinem Gehirn zu erzeugen.  Wie wird es ausgeführt: Sie lassen dich Stimmen hören, die du eigentlich nicht hören kannst. Z.B. Stimmen von bekannten Menschen, die nicht mit am Ort leben. Manchmal ist dies so klar und deutlich, als würden sie neben einem stehen. Dies scheint eine gängige Praxis zu sein, denn es gibt viele Menschen die sich darüber beklagen. Wozu wird diese genutzt: um die Persönlichkeit des Betroffenen zu zerstören und den Menschen in den Wahnsinn zu treiben. Dies ist abzugrenzen von der Psychose, die eine psychiatrische Erkrankung darstellt. 

 

 

Kopf /Bestrahlen der Schädeldecke 

 

Die Schädeldecke ist sehr empfindlich. Sie verbrennen die Schädeldecke mit einer Mikrowellenwaffe oder einem Laser. Wie wird es ausgeführt: Sie richten die Strahlung auf deinen Kopf und warten das du dich von der Strahlenquelle fortbewegst. Empfindungen: Wenn die Strahlung sehr hoch eingestellt ist, dann kann es entsetzlich schmerzen. Es gibt keine Möglichkeit dem zu entkommen. Eine entsetzliche Qual. Nachwirkungen: Wenn die Strahlenquelle hoch eingestellt war, dann braucht es Tage, bis dein Körper diesen Schmerz nicht mehr fühlt. Wozu wird dies genutzt:
Damit wollen sie dich von deinen täglichen Verrichtungen abhalten. Du kannst deine Arbeit nicht mehr ausführen. Sollte es beunruhigen: Ja. Eine lang andauernde Bestrahlung führt zu einer irreparablen Schädigung des Gehirns und kann Tumore erzeugen.

 

 

  Nadelstiche  

 

 

Sie bestrahlen deinen Kopf an willkürlichen Stellen. Normalerweise beginnt der Betroffene den Kopf an den Stellen zu kratzen. Wie wird dies ausgeführt: Meist wird dies in der Öffentlichkeit ausgeführt, sodass das Umfeld dich beim Kratzen sehen kann. Manchmal verbrennen sie dich, wenn du kratzt.
Empfindungen: Hierbei handelt es sich um schwach gepulste Strahlen, die nicht sehr schmerzhaft sind. Manchmal wird der Strahl solange gehalten, bis der Betroffene beginnt sich zu kratzen. Wozu wird dies genutzt: Damit wollen sie Nervosität hervorrufen. 
 

 Kopfschmerz

Diese Strahlung ruft Kopfschmerz hervor. Es ist ein Strahl mit hoher Intensität und geringer Frequenz. Der Kopfschmerz kommt und geht plötzlich. Empfindungen: Es kann sehr schmerzhaft sein.  

 

Allgemeines Krankheitsempfinden/ ähnelt dem Gefühl betrunken zu sein  

Der Betroffenen fühlt sich schwindelig und sieht verschwommen. Wie wird dies erzeugt: Sie rufen dies hervor, wenn du gerade ein Gals Wein oder Bier trinkst, oder wenn du eine Erkältung hast oder sich Fieber ankündigt.    

Ein Knallgeräusch ist für den Betroffenen zu hören. Das Trommelfell ist zerstört. Mit einem gekochten, zerstörten Trommelfell, ist für eine Zeit das Hören eingeschränkt. Dauerhafte Strahlung, auf das Ohr gerichtet. Es ist ein schmerzhafter Strahl für eine lange Zeit auf das Ohr des Betroffenen gerichtete. Damit soll der Betroffenen zum Auszug getrieben werden. Empfinden: Die Strahlung ist auf das Trommelfell gerichtet und den äußeren Gehörgang. Diese Regionen sind sehr schmerzempfindlich.   

 Augen/ Verschwommener Blick  

Das Auge ist zerstört und der Blick ist verschwommen. Oftmals beginnt das Auge zu tränen.  Wie wird dies ausgeführt: Dafür wird eine Mikrowellenwaffe oder eine Art Laserwaffe genutzt. Militärisches Gerät, um den „Feind“ zu blenden. Empfindungen Nicht schmerzhaft, aber der Mensch ist nun einmal darauf ausgerichtet sich über das Sehen mit beiden Augen zu orientieren. Wozu wird dies genutzt?  

Der Betroffene kann nicht mehr arbeiten oder sich aktiv im Straßenverkehr bewegen. Sollte es beunruhigen. Da es sich um eine dauerhafte Schädigung des Auges handelt, ja.  Das Auge wird mit einem Laserstrahl getroffen Empfindungen Sehr schmerzhaft. Ein Gefühl, als würde mit einer Nadel in den Augapfel gestochen. Wozu wird dies genutzt?  Der Betroffene hat Schmerzen, Juckreiz, Angst und Stress!! Zittern unterhalb des Auges. Sie bestrahlen die Region direkt unterhalb des Auges. Dies kann in Shops geschehen und auch durch Wände hindurch.  

 

Überhitzung

Sie richten den Mikrowellenstrahl auf Kopfhöhe, meist nachdem ein Glas Alkohol getrunken wurde, oder die Heizung angedreht wurde. Der Betroffenen fühlt sich überhitzt, krank, die Reaktionen sind verlangsamt.