Zur Navigation | Zum Inhalt
FVCML0208 10
Wetterwaffe PDF Drucken E-Mail

Windkraft die Wahrheit 

 Erschütternde Enthüllungen über Wetter - Manipulationen.   

http://youtu.be/7GeYbw2S_s8

http://youtu.be/Vc4pJKF6qNM 

http://youtu.be/jZYbf0Oz2nI  

http://youtu.be/JEpJNRCAlbo  

Das Wetter zu kontrollieren war schon immer ein Traum der Menschheit.

Vor allem wenn Hitze oder Hagel ganze Ernten vernichten oder Wirbelstürme verheerende Schäden anrichten, scheint der Mensch den Naturgewalten hilflos ausgeliefert zu sein. Tatsächlich gehören jedoch bereits heute unterschiedliche Wetter beeinflussende Maßnahmen zum Alltag in vielen Gebieten der Welt. Insbesondere die so genannte Wolkenimpfung ist weit verbreitet: Dabei versprühen speziell ausgerüstete Flugzeuge Silberjodid in den Wolken, um Hagelschauer auszulösen, bevor sie am Boden Ernteschäden hervorrufen können.

Doch auch das Militär experimentiert seit über 50 Jahren mit dem Wetter: Im Vietnamkrieg wurden Monsunniederschläge verstärkt, um Nachschub-Transporter im Schlamm versinken zu lassen. 1952 schlug ein Wetterexperiment der Royal Air Force fehl, bei dem der Küstenort Lynmouth an der Südküste Englands regelrecht hinweg gespült wurde.

Die DISCOVERY CHANNEL-Dokumentation „Macht über das Wetter" zeigt, auf welche Weise der Mensch Wetterereignisse gezielt verändert und welche Möglichkeiten der Wettermanipulation Wissenschaftler für die Zukunft sehen. Doch welche Risiken bringt es mit sich, wenn der Mensch Wettergott spielt? 

 

infowars.wordpress.com/.../werner-altnickel-wettermanipulation 

saubererhimmel.wordpress.com/.../wettermanipulation-wetter-experi...

www.morgellons-research.org/morgellons2/chemtrails1.htm  

 

Wettermanipulation alias “Geo-Engineering” mittels HAARP?

 

 

Seit über zehn Jahren wird (nicht nur) das Wetter via, gezielt von militärischen Flugzeugen versprühten, Aerosolen manipuliert. Über die sogenannten “Chemtrails” habe ich schon mehrfach berichtet. Doch es gibt noch weitere Methoden, mit denen das Wetter beeinflusst werden kann. Eine davon arbeitet mit elektromagnetischen Wellen unterschiedlicher Frequenzen (Wellenlängen). Mit dieser Technik lassen sich zusätzlich etliche weitere Anwendungen, wie geophysikalische Kriegsführung, realisieren.

 

ELF- und HF-Wellen, deren Erzeugung und Anwendung

Von Personen wie Nick Begich wird behauptet, dass der militärisch-industrielle Komplex, allen voran dessen Führung in den USA, bereits in den 1980er Jahren begann mittels extrem niederfrequenten Wellen (ELF-Wellen) unnatürliche Wolkenformationen zur Wetterbeeinflussung zu erzeugen. Auch zur geophysikalischen Kriegsführung werden Anlagen wie H.A.A.R.P. laut Begich eingesetzt. Ebenso werden andere Anwendungen, wie das Auslösen von Erdbeben und Vulkanausbrüchen durch hochfrequente (Mikrowellen-)Strahlung (HF-Wellen), sowie Gedankenbeeinflussung und emotionale Manipulation großer Bevölkerungsgruppen diskutiert. Nick Begichs Aussagen, und jene anderer Sachkundiger, führten zur Veröffentlichung eines Berichts über derartige Waffensysteme durch den Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten, Sicherheit und Verteidigungspolitik des Europäischen Parlaments am 14.01.1999.

 

HAARP,  andere Antennenanlagen und die Erzeugung von Wolken

Laut den Betreibern der Anlage werde HAARP zur Erforschung der Ionosphäre und zur Ermöglichung von globaler Kommunikation u.a. mit U-Booten genutzt. Betrieben wird HAARP von der U.S. Air Force, der U.S. Navy, der Universität von Alaska und der Defense Advanced Research Projects Agency (DARPA).

Durch diese riesigen Antennenanlagen, wie H.A.A.R.P. und andere, könnten jedoch auch stehende Wellen erzeugt werden, die zur Beeinflussung des Wetters genutzt werden können. Diese stehenden Wellen erzeugen unterschiedliche Drücke und verändern lokal die Temperatur der Luft, was eine Änderung der Sättigung der Luft mit Wasser bewirkt. Dies könnte statische Wolkenbänder zur Folge haben, die sich auf natürliche Weise nicht erklären lassen.

Diese Wolkenbänder, die trotz unterschiedlichster Windverhältnisse, teils stundenlang stabil bleiben, können vom Boden aus, sowie auf Satellitenbildern in den letzten Jahren sehr häufig beobachtet werden.  

Dass eine derartige Manipulation des Wetters mittels Strahlung möglich ist, gaben Funktionäre der HAARP-Anlage in Interviews zu. Auch könnten Erdbeben mit Hilfe dieser Technologie ausgelöst werden.

www.youtube.com/watch?v=ICovFffQDX0 

► 2:39

 

Haarp - Eiscat 

Gespeichert von Friedenskrieger am/um Di, 11/22/2011 - 13:24 

Die Tschernobyl-Reaktoren wurden zum Star-Wars Programm der Sowjets benutzt. Es sollten im Endausbau insgesamt 16 AKWs zum Betrieb eines gigantischen, 150m Meter hohen Mikrowellen-Antennenfeldes von 35 Kilometer Durchmesser entstehen!

Nachfolgende Ausschnitte aus einem Bericht (siehe Weltnetzseite am Ende): Der Knüller von EISCAT dürfte dem Ganzen noch eins draufsetzen. Denn nicht nur das die Strahlung über 3 verschiedene Arten zum Zielort geschickt werden kann (Satellit, Kabel, Antennen). Nein, die meisten Menschen müssen heutzutage auch noch einen passenden Empfänger FREIWILLIG bei sich tragen. Die Rede ist natürlich vom Handy!

Leider wird Seitens der Industrielobby die wirkliche Gefahr dieser kleinen Dinger verheimlicht oder unterdrückt. Denn jeder einzelne Sende- und Funkturm (Die heutzutage wie Giftpilze aus dem Boden sprießen!) der in eurer Nähe aufgestellt wird, zieht das Netz immer enger und nimmt euch die Kraft frei zu denken! Wenn man nun die Prognosen des neuen UMTS - Standarte herannimmt die uns einen Zuwachs von ca. 40.000 neuen Sendetürmen in Deutschland prognostizieren, dann kann es nur eines geben das noch zu tun bleibt; Jeden einzelnen Aufbau zu verhindern und eine umfassende und wahre Aufklärung seitens der Regierung zu fordern.

HAARP soll u.a. gebündelte und gepulste Hochfrequenzstrahlen in die Ionosphäre (reflektiert u.a. Radiowellen, es geht also z.B. um die Störung des Funkverkehrs) schicken, um diese zu erhitzen, zu verschieben und riesige „Linsen“ hin einzubrennen, die Strahlen gebündelt zurück zur Erde schicken. Die Risiken sind entsetzlich, weil niemand genau die Reaktion der Ionosphäre vorhersagen kann.

Wissenschaftler wie Dr. Daniel Winter, Mitbegründer des „Earth Grid Network“, warnen vor Konsequenzen schlimmer als durch die Atombombe.

Die neue Strahlenwaffe kann das Bewusstsein und das Erbgut von Mensch und Tier verändern, punktgenau können Erdbeben, Missernten und Unwetter erzeugt werden. Das gesamte hochsensible Energiefeld der Erde kann bis zum Polsprung manipuliert werden. Inzwischen soll HAARP u.a. bei Einzelpersonen Stimmenhören erzeugen können.

Lt. Dipl.-Ing. W. Lißeck, Rabenhorst 74a, 45355 Essen, Ruhr, TF. 0201-676758,  Leiter eines Arbeitskreises für Elektrosensible, bedarf es dazu keines Neurochip-Implantates, es reicht jede metallische Zahnfüllung.

 

RESCH beschreibt u.a.:


- Die SCHUMAN-Resonanzschwingungen: Diese sehr langwelligen (etwa 40.000 km) natürlichen Schwingungen laufen ständig zwischen Erdoberfläche und Ionosphäre ab, werden durch Gewitter angeregt und modulieren wichtige Biorhythmen, vor allem die Gehirntätigkeit im Alpha-Zustand.

- Die ELF-Schwingungen (Extremely Long Frequencies): Diese künstlich erzeugten Schwingungen haben vergleichbare Wellenlängen und modulieren die SCHUMAN-Frequenzen und damit Biorhythmen. Sie werden seit Jahrzehnten von den Supermächten erzeugt mit dem erklärten Ziel der biologischen Manipulation.

- Die MIKROWELLEN: Diese haben eine Wellenlänge zwischen 1 m u. 1 mm und werden ebenfalls in erheblichem Umfang militärisch erzeugt. Sie können u.a. bewirken: Haarausfall, motorische Passivität, Lymphozytose, grauen Star, Gedächtnisstörungen, Chromosomenbrüche.

Nach RESCH ist aktenkundig, dass die Russen jahrelang die US-Botschaft in Moskau verstrahlten, so dass signifikant viele amerikanische Botschaftsmitarbeiterrinnen an Krebs starben. RESCH teilt ferner mit, dass Russland aufgrund sorgfältiger Untersuchungen schon vor vielen Jahren den Grenzwert für die elektromagnetische Belastung von Menschen um den Faktor 1.000 niedriger ansetzte als der Westen unter US-Diktat.

z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e.blogspot.com/.../welt-der-wunder-haarp-eiscat  

http://www.radio-utopie.de/2008/05/1...terrorismus/ 

http://www.chemtrails-info.de/chemtr...gsfuehrung.htm 

ahrcanum.wordpress.com/.../haiti-earthquake-co 

www.redicecreations.com/article.php?id=9557 

twilightzonez.wordpress.com/.../haarp-as-an-env  

 

Wetterkrieg über Europa 

http://www.youtube.com/watch?v=7BI-XSJVdeo&feature=youtu.be&a